Seitnotizen – Bonusmaterial zum Buch

Folgende Seitnotiz aufrufen:    

Aktuelles aus den Seitnotizen


Emotionale Expressivität eines spanischen Fußballmoderators


Gegrillte Fledermaus

Die verrückten Finnen von Madventures schrecken auch vor gegrillter Fledermaus zum Frühstück nicht zurück:

(Seitnotiz DELI35 zum Titel
Delikatessen weltweit)


Detaillierte Umfragewerte "Sympathie"

Laut einer repräsentativen Umfrage äußern 44 Prozent der Polen Sympathie gegenüber Schweizern, gefolgt von Österreichern (40 Prozent) und Deutschen (38 Prozent). Insbesondere mit Blick auf die deutsch-polnischen Beziehungen haben sich die Zahlen innerhalb der letzten zehn Jahre positiv verändert. Zwischen 1993 und 2013 sind die Sympathiewerte um 15 Prozentpunkte gestiegen. Die detaillierten Umfragewerte von CBOS finden Sie hier:

www.seitnotiz.de/download/gkpol4.pdf


Kurzporträt Sheicha Lubna Bint Khalid Sultan Al-Qasimi

Geboren am 04. Februar 1962 in Dubai/VAE ist Sheicha Lubna Bint Khalid Sultan Al-Qasimi Mitglied der Sharjah-Herrscherfamilie. Sie studierte Informatik in den USA und hat einen MBA der Sharjah Universität. Heute ist sie Präsidentin der Zayid Universität in Abu Dhabi. Sheicha Lubna war Wirtschaftsministerin von 2000 bis 2004. In 2004 wurde sie zur Außenministerin berufen und ist es bis heute.

In Ihrem Buch "Moderne arabische Frauen - Die neue Generation der Vereinigten Arabischen Emirate" (Molden Verlag, Wien 2011. Siehe auch www.youtube.com/watch?v=zJtm6ydh3m4) präsentiert Judith Hornok ein ausführliches Porträt der emiratischen Ministerin:

"Sheikha Lubna ist eine Pionierin und Vorbild für die neue Generation der arabischen Frauen. Sie leitete das IT-Department von DP World, das weltweit zu den zehn größten Betreibern von Containerhafenanlagen zählt. 1999 baute sie die Online-Beschaffungs-Plattform Tejari von Null auf. Ihre Nominierung als erste Frau,... [mehr]