Seitnotizen – Bonusmaterial zum Buch

Folgende Seitnotiz aufrufen:    

Aktuelles aus den Seitnotizen


Gehaltsstrukturen in Japan

Die Hauptfaktoren für die Gehaltsbestimmung sind in der japanischen Geschäftskultur auch heute noch Seniorität eines Mitarbeiters sowie Dauer der Unternehmenszugehörigkeit. Akademische Titel spielen bei der Gehaltsfindung kaum eine Rolle.

Die meisten japanischen Unternehmen zahlen ihren Mitarbeitern fixe Gehälter ohne oder nur mit marginalen variablen erfolgs- oder leistungsorientierten Komponenten. Auf der anderen Seite gibt es zunehmend jüngere Japaner (ca. 25-40 Jahre), die durchaus interessiert sind, ihre Gehälter in ausländischen Unternehmen aufzustocken. Aufgrund des auch in Japan zunehmenden Kosten- und Erfolgsdrucks setzen sich Unternehmen verstärkt mit erfolgsorientierten Vergütungsbestandteilen, insbesondere für Manager der höheren Ebenen, auseinander und experimentieren damit. In Einstellungsgesprächen sollten Sie jedoch davon ausgehen, dass sich die meisten japanischen Kandidaten zum ersten Mal mit einer variablen Gehaltsstruktur... [mehr]