Seitnotizen – Bonusmaterial zum Buch

Folgende Seitnotiz aufrufen:    

Aktuelles aus den Seitnotizen


Das schwedische Jedermannsrecht

Das Jedermannsrecht ist ein gültiges Gewohnheitsrecht, welches allen Menschen bestimmte grundlegende Rechte bei der Nutzung der Wildnis und gewissen privaten Landeigentums zugesteht. Es ist darauf zurückzuführen, dass Schweden (aber auch Norwegen und Finnland) früher "weglose" Länder waren. D.h., wenn man sich von A nach B bewegen wollte, MUSSTE man (auch) privates Land überqueren. Dieses Phänomen ist übrigens sehr schön in Astrid Lindgrens Michel aus Lönneberga beschrieben, wenn sich die Kinder ein kleines Taschengeld verdienen, indem sie den Bauern, die zum Markt wollen, die Gatter ihres Hofes öffnen.


Minnewanka Landing

Hinweis: Sie werden in 3 Sekunden automatisch weitergeleitet. Sollte die Weiterleitung nicht funktionieren, benutzen Sie bitte oben stehenden Link.

(Seitnotiz NPRKA12 zum Titel
Nationalparkroute Kanada)


Wortlaut des britischen Eheversprechens

Die Worte des rechtlich bindenden Eheversprechens, die als statutory declaratory and contracting words bezeichnet werden, sind essentiell:

Declaratory Words: "I do solemnly declare that I know not of any lawful impediment why I, [name], may not be joined in matrimony to [partner's name]."

Contracting Words: "I call upon these persons here present to witness that I,[ name], do take thee, [partner's name],to be my lawful wedded wife/husband."

Oder in vereinfachter Form:

Declaratory Words: "I declare that I know of no legal reason why I, [name], may not be joined in marriage to [partner's name]."

Sie können auch auf die Frage "Are you, [name], free lawfully to marry [partner's name]" mit "I am" antworten.

gefolgt von

Contracting Words: "I, [full name], take you, [partner's name],to be my wedded wife/husband."

oder

"I, [name], take thee, [partner's name], to be my wedded wife/ husband."

(Seitnotiz AIGB12 zum Titel
Alltag in Großbritannien)


Sind Sie nun fit für das russische After Work?

In der vorliegenden Einladungs-Situation kann man in mehrere Fettnäpfchen treten (ca. 9). Welche könnten das sein?

Sie möchten Teile Ihrer Geschäfte nach Russland verlagern  und sind auf der Suche nach einem verlässlichen russischen Geschäftspartner. Von deutsch-russischen  Personalagenturen bekommen Sie seriöse Empfehlungen.

Ein potenzieller russischer Partner lädt sie sogar zu einem "Arbeitsessen" zu sich nach Hause ein. Sie sind erfreut über die Möglichkeit, alle anstehenden Fragen in entspannter Atmosphäre zu besprechen.

Es ist ein heißer Sommerabend. Sie kommen in legerer Freizeitkleidung und überreichen der Hausfrau vier hitzebeständige gelbe Stoffrosen und dem Gastgeber ein hochwertiges Messer-Set.

Auf  den angebotenen Drink (Wodka) verzichten Sie lieber, denn Sie möchten für die Diskussion entscheidender Fragen einen klaren Kopf behalten. Zitronenlimonade passt ohnehin besser zu  heißem Sommerwetter.

Während der Vorspeise plaudern Sie mit... [mehr]


Ratten im Karni-Mata Tempel in Rajastan, Indien

Auszug aus der Länderdokumentation "Indien 151" von Andrea Glaubacker (ISBN 978-3-943176-02-5, weitere Informationen).

(Seitnotiz DELI37 zum Titel
Delikatessen weltweit)