Seitnotizen – Bonusmaterial zum Buch

Folgende Seitnotiz aufrufen:    

Aktuelles aus den Seitnotizen


Emotionale Expressivität eines spanischen Fußballmoderators


Wo der Waldorfsalat kreiert wurde

Waldorf Astoria, New York

(Seitnotiz HOTEL31 zum Titel
Hotelgeschichte(n) weltweit)


Wo mit Gaddafi die Sicherungen durchgingen

Castillo Hotel Son Vida, Palma de Mallorca

(Seitnotiz HOTEL75 zum Titel
Hotelgeschichte(n) weltweit)


Wo Martin Luther King einen Traum hatte

The Willard Intercontinental, Washington, D.C.

(Seitnotiz HOTEL63 zum Titel
Hotelgeschichte(n) weltweit)


Beispiel eines typischen deutsch-russischen Chef-Mitarbeiter-Dialogs

In einem deutschen Unternehmen in Moskau fordert der deutsche Chef seinen russischen Mitarbeiter auf, einen Bericht zu verfassen. In Klammern lesen Sie, welche Gedanken und Wertungen jeweils mit den gesprochenen Sätzen mitgeschickt werden.

Deutsche Chef: "Ich brauche einen Bericht zu den Verkaufszahlen 2001 bis 2012. Wie lange brauchen Sie dafür?" (Ich lasse ihm freie Hand und setze ihn zeitlich nicht zu sehr unter Druck. Er soll eine realistische Zeitspanne nennen.)

Russischer Mitarbeiter: "Ich weiß nicht." (Er ist doch der Chef, er soll sagen bis wann. Ich brauche eine genaue Anweisung.)

Deutscher Chef: "Sie können selbst am besten einschätzen, wie lange Sie dafür brauchen!" (Er ist doch für seine Arbeit verantwortlich.)

Russischer Mitarbeiter: "2 Tage." (Sage ich eben irgendetwas, wenn er das hören will.)

Deutscher Chef: "Das erscheint mir recht knapp. Besser 3Tage. Ist das für Sie in Ordnung?" (2 Tage ist total unrealistisch. Er soll seine... [mehr]