Seitnotizen – Bonusmaterial zum Buch

Folgende Seitnotiz aufrufen:    

Aktuelles aus den Seitnotizen


Lektion VIII - Visitenkarte: Redewendungen rund um das Ritual mit der Visitenkarte

Deutsch-chinesische Version (de-cn)

(Seitnotiz CFA18 zum Titel
Chinesisch für Angeber)


Interview mit dem dänischen Designer Erik Magnussen

Erik Magnussen, Sie arbeiten seit den 60er-Jahren als Designer. Was hat sich seitdem bei Designern verändert?

Viel! Ich bin ja eigentlich Keramiker, also Handwerker. Ich modelliere Dinge mit der Hand. Heutzutage ist der Prozess digitalisiert und wir haben eine weitaus größere Spezialisierung.

Sie sind dafür bekannt, sehr eng mit den Unternehmen zusammenzuarbeiten. Wie kann man sich diese Zusammenarbeit vorstellen?

Das ist ein Pingpong-Spiel. Am Anfang spricht mich ein Unternehmen an oder ich ein Unternehmen. Danach kommt die enge Zusammenarbeit bei der Entwicklung. Wichtig ist dabei die gute persönliche Beziehung: Man kann Produkte nur mit Leuten entwickeln, die man mag.

Ist die Arbeit mit deutschen Unternehmen anders als mit dänischen?

Nicht wirklich. Aber für deutsche Unternehmen zu arbeiten ist angenehm. Alle Termine werden eingehalten. Das kann auch nicht anders sein in einer so arbeitsteiligen Wirtschaft wie der deutschen.

Nach dem Design... [mehr]